Call for Papers

ESE-Kongress 2009

Objektorientiert Programmieren mit C ( Vortrag )

Referent: Frank Listing , MicroConsult GmbH
Vortragsreihe: Implementierung
Zeit: 09. Dezember 11:00

Zielgruppe

Entwicklung, Fortgeschrittene

Themenbereiche

Implementierung

Kurzfassung

Der Vortrag zeigt anhand von Beispielen, wie auch mit der Programmiersprache C typische objektorientierte Techniken und Konstrukte umgesetzt werden können. Der objektorientierte Entwurf von Applikationen ist nicht nur mit neueren Programmiersprachen, wie C++, direkt im Code umsetzbar. Auch die im Embedded Umfeld hauptsächlich eingesetzte Sprache C bietet hier viele Möglichkeiten. Im Vortrag werden die typischen UML-Diagramme für das Code-Design kurz vorgestellt und deren Umsetzung in die Programmiersprache C beschrieben. Außerdem werden fortgeschrittenere Methoden, wie die Implementierung von virtuellen Methoden in C, behandelt.

Nutzen und Besonderheiten

Architektur- und Codedesign für heutige Applikationen wird immer mehr mit Hilfe von UML erstellt. Das trifft auch für die im Embedded Bereich typischen C-Applikationen zu. Allerding werden in vielen Fällen während der Codierungsphase die Designvorgaben völlig vergessen. Einer der Gründe dafür ist die fehlende Kenntnis, wie die UML-Diagramme nach C zu übersetzen sind. Dieser Vortrag zeigt, dass die Benutzung von C auch die Nutzung von objektorientierten Techniken nicht ausschließt. Der Entwickler erfährt weiterhin, wie auch kompliziertere Techniken, wie Information-Hiding und virtuelle Methoden, mit C programmiert werden können.

Über den Referenten

Dipl.-Ing. Frank Listing ist seit 2002 Trainer und Projektcoach bei der MicroConsult GmbH mit dem Schwerpunkt Microsoft-Plattformen, objektorientierte Programmierung und Testen von Embedded Systemen und u.a. fachlich für das Thema .NET verantwortlich. Sein Wissen gibt er immer wieder auch in Publikationen und Fachvorträgen weiter.