Call for Papers

ESE-Kongress 2009

Dokumentation: Nutzen Sie den Reuse-Faktor! ( Vortrag )

Referent: Elke Grundmann , Comet Communication GmbH
Vortragsreihe: Software Engineering Management
Zeit: 10. Dezember 11:45

Zielgruppe

Management, Marketing/Vertrieb, keine speziellen Vorkenntnisse

Themenbereiche

Anforderungen definieren und verfolgen, Test & Qualitätssicherung, Wartung, Pflege, Support, Software Engineering Management, Management sonstige Themen

Kurzfassung

Eine wichtige, oft vernachlässigte Herausforderung beim Embedded Software Engineering ist die Dokumentation der Software. Gerade Embedded Software wird häufig kundenspezifisch angepasst und in verschiedenen Varianten und Sprachen eingesetzt. Während bei der Software-Entwicklung schon seit langem Wiederverwendung selbstverständlich ist, wird bei der Software-Dokumentation häufig mit Kopien gearbeitet. Die Folge ist erhöhter Pflegeaufwand und eine oft inkonsistente und fehlerhafte Dokumentation. Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Modularisierung und Strukturierung, schneller und qualitativ hochwertigere Dokumentation erstellen und pflegen. Durch Methoden, die in der Software-Entwicklung schon lange Standard sind, erreichen Sie auch in der Technischen Dokumentation eine bessere Wiederverwendung. Anhand von praktischen Beispielen wird verdeutlicht, wie Inhalte modularisiert und strukturiert werden können.

Nutzen und Besonderheiten

Sie erfahren, wie Sie durch Strukturierung und Modularisierung, schneller konsistente Technische Dokumentation in verschiedenen Sprachen erstellen und pflegen.

Über den Referenten

Frau Grundmann ist Dipl. Informatikerin und Geschäftsführerin von der Comet Communication GmbH. Frau Grundmann ist für den Schulungsbereich verantwortlich und schult selbst Werkzeuge für die Technische Dokumentation. Sie ist seit vielen Jahren zertifizierte Author-it Beraterin und unterstützt Kunden bei der Einführung des Single-Source-Systems Author-it.