Call for Papers

ESE-Kongress 2009

Open-Source und Recht ( Vortrag )

Referent: Dr. Carsten Emde , Open Source Automation Development Lab (OSADL) eG
Vortragsreihe: Open Source
Zeit: 10. Dezember 11:45

Zielgruppe

Entwicklung, Management, Marketing/Vertrieb, keine speziellen Vorkenntnisse

Themenbereiche

Anforderungen definieren und verfolgen, Test & Qualitätssicherung, Wartung, Pflege, Support, Software Engineering Management, Management sonstige Themen

Kurzfassung

Das Linux-Betriebssystem hat inzwischen auch bei Embedded-Systemen eine weite Verbreitung gefunden - die dabei verwendete Lizenz (GNU General Public License, Version 2) ist aber nur relativ wenig bekannt. Trotz der mit dieser Lizenz verbundenen sogenannten Freiheiten, gibt es aber durchaus wichtige Einschränkungen, die man - am besten vor der Entscheidung zugunsten von Linux - kennen sollte. Auch der Begriff "Open-Source" und das damit in Beziehung stehende sogenannte "Copyleft" ist nicht allen Beteiligten vollständig geläufig und sorgt häufig für Verwirrung. Insgesamt ist das Konzept von "Open-Source" aber sehr schlüssig und verständlich, so dass die Beschäftigung mit diesem Thema in jedem Fall zumutbar ist. Der Vortrag gibt eine Übersicht über die verschiedenen "Open-Source" Lizenzen und erläutert die damit jeweils verbundenen Rechte und Pflichten. Anhand von praktischen Beispielen werden Richtlinien zum Umgang mit "Open-Source" gegeben.

Nutzen und Besonderheiten

"Open-Source" Software wird lizenziert wie jede andere Software, und auch bei "Open-Source" Software kann die Nichtbeachtung der Lizenzbestimmungen fatale Folgen haben. Daher sollte jeder, der mit solchermaßen lizenzierter Software zu tun hat, die grundsätzlichen Lizenzbestimmungen kennen. Am Ende der Veranstaltung verfügt der Teilnehmer über ein solides Wissen der Mechanismen von "Open-Source" Lizenzen und kann in seinem geschäftlichen Umfeld dafür sorgen, dass die Lizenzbestimmungen eingehalten werden bzw. dass im Zweifelsfall kompetente Rechtsberatung eingeholt wird.

Über den Referenten

Dr. Carsten Emde blickt auf eine mehr als 20-jährige Tätigkeit als Software-Entwickler, System-Integrator und Software-Consultant für industrielle Computeranwendungen, speziell für Embedded-Systeme, zurück. In diese Zeit fällt auch eine umfangreiche Publikations- und Vortragstätigkeit zu den Themen Embedded-Systeme, Software-Entwicklung, Echtzeitanforderungen sowie zu Open-Source-Lizenzen. Seit Gründung des Open Source Automation Development Lab im Jahr 2005 ist er dessen Geschäftsführer.