Call for Papers

ESE-Kongress 2009

Capability Maturity Model Integration (CMMI) ( Vortrag mit Tooldemo )

Referent: DI, MBA Angela Werbik , ZSI GmbH
Vortragsreihe: Management: Wissenswertes
Zeit: 10. Dezember 14:00
Co-Referenten: Hr. Maderer

Zielgruppe

Entwicklung, keine speziellen Vorkenntnisse

Themenbereiche

Anforderungen definieren und verfolgen, Test & Qualitätssicherung, Software Engineering Management

Kurzfassung

Die Steigerung von Effizienz und Effektivität im Software-Entwicklungsprozess ist zwingend für eine globale Marktfähigkeit notwendig. Nur durch zielgerichtete Verbesserungsmaßnahmen ist dieses erfolgreich umsetzbar. Das Capability Maturity Model Integration (CMMI) des Software Engineering Institute (SEI) bietet hierfür eine gute Basis. Im Vortrag wird auf die Theorie und die Umsetzung in die Praxis eingegangen. Es wird das Modell mit den Erfolgsfaktoren vorgestellt, ein konkretes Beispiel aus diversen Projekten illustriert den Inhalt. Es wird desweiteren auf die Probleme eingegangen, verbesserte Abläufe in der Organisation dauerhaft zu installieren. Die Vorstellung von möglichen Korrekturmaßnahmen liefert ein umfassendes Bild zur Etablierung des Modells in den Software -Entwicklungsprozess.

Nutzen und Besonderheiten

Das Auditorium erhält ein Modell vorgestellt, mit dem Verbesserungsmaßnahmen bereits zum Start des Software - Entwicklungsprozesses erfolgreich aufgesetzt und durchgeführt und / oder etablierte Prozesse optimiert werden können. Wertvolle Tipps runden die Vorstellung des Modells ab.

Über den Referenten

ZSI ist ein seit 1972 operierendendes, inhabergeführtes, mittelständisches Entwicklungsdienstleistungsunternehmen; Leistungsprofil: Projektsupport entlang des Produktentstehungsprozesses für die Branchen Aufomobil, Luftfahrt, Industrie. Fachschwerpunkt: Elektronik (Elektronische Baugruppe, Firmware, HMI, Bustopologie) Referenten: Geschäftsleitung und Projektleitung