Call for Papers

ESE-Kongress 2009

Treiber mit UML modellieren und in C++ programmieren ( Kompaktseminar mit Demo )

Referent: Thomas Batt , MicroConsult GmbH
Vortragsreihe:
Zeit: 08. Dezember 09:00 - 12:30

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

Analyse & Design, Implementierung

Kurzfassung

Das Seminar zeigt im ersten Schritt, wie es möglich ist, Treiber für Mikrocontroller-Peripherien mit der UML (Unified Modeling Language) zu modellieren bzw. zu dokumentieren. Im zweiten Schritt zeigt das Seminar die konsistente Umsetzung der UML-Darstellungen in die Programmiersprache C++. Sowohl bei der Modellierung als auch bei der Programmierung werden wichtige Aspekte wie Performance, Ressourcenverbrauch, Interrupts, Registerzugriff und die Verwendung von Protokollen berücksichtigt. Ein abschließendes konkretes Referenzbeispiel rundet das Seminar ab und beinhaltet die Treibermodellierung mit der UML und die Treiberprogrammierung mit C++.

Nutzen und Besonderheiten

Mit dem im Seminar erworbenem Wissen kann der Teilnehmer seine eigenen Treiber geschlossen mit UML modellieren und in C++ programmieren.

Über den Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Batt bringt seit 1999 sein breites Fachwissen in unser Team ein. Als Trainer und Projektcoach hat er sich u.a. auf die Themengebiete Softwareentwicklung (Tools, Methoden, Prozesse) für Embedded Systeme und auf Echtzeitbetriebssysteme spezialisiert. Hier profitieren unsere Kunden auch von seiner langjährigen Erfahrung als Trainer für Mikrocontroller-Plattformen.