Programm ESE-Kongress 2009

Aus 182 Vorschlägen wurde in Zusammenarbeit mit dem Kongressbeirat das folgende Programm bestehend
aus 90 Fachvorträgen und 10 Kompaktseminaren für Sie zusammengestellt.

Legende Themengebiete:
Entwickeln & Testen | Forschung & Lehre | Management | Events

1. Tag | 8.12.2009 | Kompaktseminare

Zeit Kompaktseminar Kompaktseminar Kompaktseminar Kompaktseminar Kompaktseminar
09:00
Testfreundliches Software Engineering
Die richtigen Maßnahmen für jede Projektphase
Dieter Volland, MicroConsult
Grundlagen des zeitbasierten Software Engineering
Spezifische Herausforderungen bei der Entwicklung von Embedded Software
Prof. Dr. Christian Siemers,
FH Nordhausen
Grundlagen des grafischen Systemdesigns
Eine Einführung auf Basis von LabView
Stephan Ahrends,
National Instruments (et al.)
Embedded UML
Schritt für Schritt von der Idee zum Code
Renate Schultes,
MicroConsult
Treiber mit UML modellieren
und in C++ programmieren

Schritt-für-Schritt-
Anleitung und Referenzbeispiel
Thomas Batt,
MicroConsult
10:30
Pause
11:00 Fortsetzung Fortsetzung Fortsetzung Fortsetzung Fortsetzung
12:30
Mittag
14:00 Softwareanalyse und Erosionsschutz
Die innere Qualität von Software als Schlüssel für den langfristigen Erfolg
Prof. Dr. Rainer Koschke,
Universität Bremen (et al.)
Echtzeit-Betriebssysteme
Funktion und Einsatz der wichtigsten RTOS-Mechanismen
Ingo Pohle,
MicroConsult
Entwurf und Implementierung von Zustandsautomaten
Wie Sie typische Fehler vermeiden und die Wartungsfreundlichkeit verbessern
Frank Listing,
MicroConsult
Mit Eclipse vom Modell zum Device
Eclipse Open-
Source Technologien zum Kennenlernen
Axel Terfloth,
itemis (et al.)
Normkonformes Software Engineering in der Praxis
Prozess und Methoden am Beispiel eines zertifizierten Röntgenroboters
Dr. Wolfgang Brendel,
infoteam Software (et al.)
15:30
Pause
16:00 Fortsetzung Fortsetzung Fortsetzung Fortsetzung Fortsetzung
17:30
Ende
18:00
Entwicklerparty – kühle Biere, gute Gespräche, entspannte Atmosphäre
Sponsor:

 

 

2. Tag | 9.12.2009 | Vortragsreihen

Zeit Analyse & Design I Implementierung I Echtzeit & RTOS I Sichere Software Modellierung I Fachdidaktik Softwareentwicklung
09:00 Wie komme ich zu nachvollziehbaren Anforderungen?
Wie sich Traceability pragmatisch etablieren lässt
Paul Wentzel,
Method Park Software
C++0x kommt!
Eine Vorschau auf den neuen ISO/ANSI-Standard
Martin Weitzel,
Technische Beratung für EDV
Real-Time Architekturdesign – Jonglieren mit der Zeit
Auswahl und Einsatz von Scheduling Pattern und RTOS
Andreas Willert,
Willert Software Tools (et al.)
Software-Qualität – eine Glaubensfrage!?
Neue Aspekte der systematischen Qualitätssicherung
Prof. Dr. Jürgen Mottok,
Universität Regensburg
UML-Profile für zeitkritische Architekturen
Der aktuelle Stand der Modellierung mit UML
Martin Lokietsch,
IBM (et al.)

Software Engineering: Zeitgemäße Lern- und Lehrstrategien
Bloom's Taxonomy und die 4 Schichten des Lernens
Prof. Dr. Axel Böttcher,
Hochschule München (et al.)

09:45 Fallstrick nichtfunktionale Anforderungen
Tipps und Erfahrungen aus der Praxis
Emre Koeymen,
C1 Setcon
C++ für sicherheitskritische Systeme
Eine Übersicht zu JSF C++ und MISRA C++
Günter Obiltschnig,
Applied Informatics Software Engineering
Was ist maximale Latenz und wie wird diese bestimmt?
Vor- und Nachteile sowie Hintergründe zu bewährten Messverfahren
Dr. Carsten Emde,
OSADL
Sichere Embedded Software entwickeln
Grundlagen des "High Assurance Software Engineering"
André Schmitz,
Green Hills Software
Modellbasiert entwickeln - ja oder nein?
Vorurteile und ihre Relevanz in der Praxis
Johannes Scheier,
EVOCEAN

Lehren und Lernen von Software Engineering
Erfahrungen zu Strukturierung und Aufbereitung komplexer Themen
Prof. Dr. Reimer Studt,
Hochschule Landshut (et al.)
10:30
Pause
11:00 GoF Design Patterns in Embedded Systemen?
Wann Sie Design Patterns nutzen sollten
Karl Nieratschker,
SKT-Nieratschker
Objektorientiert
Programmieren mit C

Wie Sie objektorientierte Techniken und Konstrukte in C umsetzen
Frank Listing,
MicroConsult
Timing-fokussiertes Systemdesign
Ein Weg zu robusten, echtzeitfähigen Systemarchitekturen
Tapio Kramer,
INCHRON
Sicherheits-
gerichtete Softwareent-
wicklung nach IEC 61508-3

Überblick und Tipps für die Praxis
Olaf C. Winne,
Quategra
MDSD mit DSLs und Eclipse
Modellbasierte Softwareentwicklung mit domänenspezifischen Sprachen und Eclipse
Bernhard Merkle,
SICK
Bessere Software Engineering Ausbildung
Praktische Anwendung aktueller Erkenntnisse der Lehr-/Lernforschung
Prof. Dr. Jürgen Mottok,
Universität Regensburg (et al.)
11:45 Zuverlässige Zustandsautomaten entwerfen
Modellieren und testen gemäß Entwurfskriterien und Sicherheitsanforderungen
Prof. Dr. Jörg Robra,
Georg-Simon-Ohm-
Hochschule Nürnberg
Embedded Unit-Tests und Mocking mit CMock
Mehr Qualität durch frühes Testen
Simon Raffeiner,
Leitwerk (et al.)
Managing Software Timing Behavior
Practical Techniques to Obtain Accurate Timing Measurements
Dr. Nicholas Merriam,
Rapita Systems
Plug-In Functional Safety
Eine Functional Safety Library für Deeply Embedded Echtzeitsysteme
Martin Schrape,
Infineon Technologies (et al.)
Modellieren und Code generieren mit UML/SysML
Drei zentrale Fragestellungen und ihre Antworten
Andreas Foltinek,
IMACS
Erfahrungsberichte zu Serious Gaming, Puzzle, UML
Software Engineering Lernerfolge mit Spiel, Spaß und Spannung
Dr. Matthias Christoph Utesch,
Hochschule München (et al.)
12:30
Mittag
   
Zeit Analyse & Design II Implementierung II Echtzeit&RTOS II Java Embedded Modellierung II Mensch&Team
14:00 Zeitgemäßes Design von M2M-Anwendungen
Einführung und Übersicht
Klaus-Dieter Walter,
SSV Software Systems
High-Speed-Software zum Nulltarif dank Multicore?
Was Sie bei der Nutzung von Singlecore-Software auf Multicore wissen sollten
Karl Nieratschker,
SKT-Nieratschker
Keine Angst vor Linux
Wirbelwind-Tour durch ein uraltes aber erstaunlich modernes Betriebssystem
Martin Weitzel,
Technische Beratung für EDV
Java erklärt in 40 Minuten
Was Sie über Java in Embedded Systemen wissen sollten
Hans Kamutzki,
MicroDoc
Codegenerierung aus UML2-Aktivitäts-
diagrammen

Notwendige Randbedingungen und Praxistipps
Ralf Ebert (et al.)
Egotrips in Projekten
Verschleierungs- und Täuschungsaktionen in Projekten - Ursachen, Wirkungen und Gegenmaßnahmen
Peter Siwon,
MicroConsult
14:45 Parallele Architekturen für rechenintensive Aufgaben
Charakteristika und Strategien für den Systementwurf
Prof. Dr. Volkhard Klinger,
FHDW
Data Modeling and Access on Embedded Systems
A Brief Comparison of Network and Relational Models
Douglas Wilson,
Birdstep Technology
Individuelle Linux-Systeme mit Open-Source Software
Was benötige ich für die Erstellung meines Embedded Linux-Systems?
Andreas Klinger,
IT-Klinger
OSGI in Embedded Software: Wofür und wie?
Mit der Open-Source Plattform Dienste modularisieren und verwalten
Christine Mitterbauer,
MicroDoc
Modellbasierte Testautomati-
sierung mit LabVIEW und Simulink

Eine Kombination für frühe entwicklungs-
begleitende Softwaretests
Dirk Beinert,
infoteam Software
Sind wir nicht alle ein wenig anders!?
Unterschiedliche Typen im Team und wie man mit ihnen umgeht
Rudolf Eckmüller,
Rudolf Eckmüller Consulting
15:30
Pause
16:00 Automatisieren mit Standard-
komponenten

Mit fertiger Hard- und Software zum maßgeschneiderten System
Dr. Markus Schleicher,
infoteam Software
Hypervisor und ausgewählte
Anwendungsszenarien

Jonas Dietsche,
Wind River
Echtzeit-Linux mit dem Realtime Preemption Patch
Vergleich von Echtzeitverhalten auf unterschiedlichen Plattformen
Jan Altenberg,
Linutronix
Sicherheits-
kritische Anwendungen mit Java

Überblick über die wichtigsten Standards und Möglichkeiten
Andy Walter,
aicas
Testen mit dem OMG Testing Profile
Von der modellbasierten Entwicklung zum modellbasierten Test
Frank Braun,
IBM
Effiziente Teamarbeit als Basis für den Projekterfolg
Die Praxis erfolgreicher Kommunikation
Siegfried Weigert,
ibw Siegfried Weigert Industrieberatung
16:45 Extrafunktionale Anforderungen in UML/SysML
Zeit, Energie und Zuverlässigkeit im Entwurf abbilden
Prof. Dr. Frank Slomka,
Universität Ulm (et al.)
Drahtlos mit WiFi, Bluetooth, NFC & Co.
Überblick über die wichtigsten Wireless-Protokolle
André Schmitz,
Green Hills Software
Android-OS auf neuen Wegen
Welche Eignung das Handy-OS für andere Embedded Systeme mitbringt
Jürgen Fey,
Androidian
Java in MILS-Systemen
Standardsoftware schneller portieren und Sicherheitsprobleme reduzieren
Frank Lippert,
Aonix (et al.)
Schnittstellen formal prüfen
Ein einfacher, aber effizienter Weg zu mehr Qualität
Thomas Schütz,
Protos Software (et al.)
Systeme und systemisches Denken
Ganzheitliche Ansätze in der Systementwicklung
Thomas Franzen,
Thomas Franzen Projektberatung
17:30
Ende der Vortragsreihen 2. Tag
09:00-
17:30
Ausstellung: Artisan, AbsInt, Axivion, EASYCODE, ELEKTRONIKPRAXIS, emlix, EVOCEAN, Express Logic, Green Hills, HighTec EDV Systeme, Hitex, IAR Systems, IBM, IMACS, INCHRON, iSYSTEM, itemis, Klocwork, Lauterbach, MicroConsult, MicroDoc, Microsoft, MKS, National Instruments, pls Programmierbare Logik & Systeme, QNX, sepp.med, Verifysoft Technology, Wind River
18:00
Abendbuffet und Getränke
Sponsoren:
   

Abendveranstaltung "Metamagicum: Zauber der Wissenschaft und Technik"
Sponsor der Abendveranstaltung:

 

 

3. Tag | 10. Dezember 2009 | Keynote & Vortragsreihen

Zeit Test & Qualität I Software Engineering Management I Open Source I Management: Wissenswertes I Forschung & Lehre I Echtzeit & RTOS III
09:00
Keynote: Embedded Software Engineering - Weichen stellen für die Zukunft
Wie Sie den Chancen und Herausforderungen der Zukunft gerecht werden
Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer, Fraunhofer IESE
09:45 Integrationstests eingebetteter Software
Temporaler Komponententest mit dem Werkzeug Tessy
Frank Büchner,
Hitex
Software Engineering als eine Funktion der Zeit
Kann man vorhersagen, wann die Software fertig wird?
Robert Berger,
Reliable Embedded Systems
Das Innovations-
Netzwerk Eclipse

Industrieprojekte und Kollaborationsmög-
lichkeiten der Open-Source-Community
Ralph Mueller,
Eclipse Foundation
Erfolgreiche Pressearbeit für kleine und mittlere Unternehmen
So klappt's auch mit der Fachpresse
Johann Wiesböck
Vogel Business Media
Ansätze zur verteilten
echtzeitfähigen Simulation

Erfahrungen und Beispiele zum Einsatz des XCP-Protokolls
Sebastian Hinzmann,
Ostfalia Hochschule (et al.)
Windows Embedded CE kompakt
Einsichten in die Entwicklung mit Windows Embedded CE 6.0 R2 und R3
Jochen Dieckfoß,
Elektrobit Automotive
10:30
Pause
11:00 Source Code Analysis in an Agile World
Understanding the Relationship Between Bug-free Code and Agile Development
Todd Landry,
Klocwork
Requirements Engineering und präzises Testen
Was wir von IT-Projekten lernen können
Gabriele Frenzel,
NewTec (et al.)
Entwickeln und testen mit Eclipse Frameworks
Bericht über den gelebten Entwicklungsprozess der KSB AG
Dr. Jochen Mades,
KSB (et al.)
Nutzungsrechte und Haftung bei Embedded Software
Die wichtigsten Grundsätze
Dr. Wolf Günther,
Kanzlei Dr. Erben (et al.)
Software
Engineering in der Servicerobotik

Der Weg zum modellgetriebenen Softwareentwurf
Andreas Steck,
Hochschule Ulm (et al.)
Automatische Analyse und Optimierung des Zeitverhaltens
Flaschenhälse, Gegenmaßnahmen und Verbesserungs-
potenziale
Jens Braunes,
pls
11:45 Testkonzepte für Multitarget-
Entwicklungen

Erfahrungen und Empfehlungen
Dr. Karsten Pahnke,
emsys Embedded Systems (et al.)
Dokumentation: Nutzen Sie den Reuse-Faktor!
Wie Sie schnell qualitativ hochwertige Dokumentation erstellen und pflegen
Elke Grundmann,
Comet Communication
Open Source und Recht
Was ist zu beachten, wenn ich Open-Source Software nutzen, weiterentwickeln und vertreiben will?
Dr. Carsten Emde,
Open Source Automation Development Lab
Marktorientiertes Produktmanagement
Wie Sie die richtigen Innovationen für Ihre nächsten Produkte finden
Oliver Lucht,
IBM, Rational Software
Deterministische Embedded Systeme aus UML-Modellen
Codegenerierung aus UML-Aktivitäts-, Zustands- und Verteilungsdiagrammen
Zamira Daw, Hochschule Mannheim (et al.)
Software optimieren für den Intel Atom Prozessor
Maximale Performance für Ihre Software-
Applikation
Uli Dumschat,
Intel
12:30
Mittag
   
Zeit Test & Qualität II Software Engineering Management II Open Source II Management: Wissenswertes II Forschung & Lehre II GUI
14:00 Software-Metriken gezielt einsetzen
Prozedurale und objektorientierte Software-Metriken für unterschiedliche Zwecke
Prof. Dr. Daniel Fischer,
Hochschule Offenburg (et al.)
Oops, I Did it Again
Wie Sie lernen, mit Ihren Software-Klonen zu leben
Prof. Dr. Rainer Koschke,
Universität Bremen
Open-Source Prozesse für Embedded Projekte
Wie man Prozesse aus dem Open-Source Umfeld auf industrielle Embedded Projekte übertragen kann
Robert Schwebel,
Pengutronix
Capability Maturity Model Integration
Höhere Effizienz und Effektivität im Software-
Entwicklungsprozess mit CMMI
Angela Werbik,
ZSI (et al.)
Domänenbezogen entwickeln mit Open-Source
Tool-Framework auf Basis von Eclipse Modeling und Graphical Modeling Framework
Kevin Barwich,
Ostfalia Hochschule (et al.)
Schicke Web-UIs trotz ressourcen-
beschränkter Systeme

Wie mit dem Google Web-Toolkit eine ansprechende Web-
Benutzerschnittstelle entsteht
Christoph Hecht,
Aastra-DeTeWe

14:45 Automatisierte dynamische Echtzeittests für jedermann
Tipps für erfolgreiche Hardware-in-
the-Loop-Tests
Stephan Ahrends,
National Instruments
Software-Architektur und der Zahn der Zeit
Wie wirken sich Erosionsprozesse aus?
Bernhard Merkle,
SICK (et al.)
Open-Source-
basiertes Tooling für die verteilte Entwicklung

Strategische Aspekte für den Einsatz
Dr. Stefan Zegenhagen,
emlix
Das Manifest der bioagilen Softwareentwicklung
Agile Softwareentwicklung trifft Bionik
Matthias Stöger,
iNTENCE (et al.)
Benchmarks und Vergleich von MCUs und CPUs
Ein universelles System für den Vergleich von Eigenschaften und Leistungsfähigkeit
Thomas Stolze,
Hochschule Harz (et al.)
Performante Embedded Linux Web GUIs mit AJAX und DBUS
Einsatz von Web 2.0 Technologien auf deeply embedded Prozessoren
Bjørn Bürger,
Pengutronix (et al.)
15:30
Pause
16:00 Anforderungs-
basiertes Testen in Theorie und Praxis

Ergebnisse und Resümee zahlreicher Audits
Oliver Böhm,
MKS
Änderungs- und Konfigurations-
management variantenreicher Systeme

Typische Probleme, die der Effizienz im Weg stehen
Dr. Danilo Beuche,
pure-systems
Einführung eines modellbasierten Entwicklungs-
prozesses mit Open-Source Tools

Erfahrungsbericht zur Einführung textueller domänenspezifischer Sprachen in einem mittelständischen Unternehmen
Andreas Graf,
itemis (et al.)
Schätze heben mit der systemischen Aufstellung
Wie Sie komplexe Zusammenhänge und Beziehungsgeflechte im Projekt wahrnehmen und erkennen
Birgit Ebertz,
Birgit Ebertz Consulting (et al.)
Umstieg von Single- auf Multiprozessorsysteme
Partitionierung von Taskssystemen mit Static Scheduling
Michael Deubzer,
Hochschule Regensburg (et al.)
GUI-Designs in einer globalisierten Welt
Erfahrungsbericht zur Internationalisierung von Software
Stefanie C. Zürn,
macio (et al.)
16:45 Der statische Analysator Astrée
Nachweis der Abwesenheit von Laufzeitfehlern in sicherheitskritischer Software
Dr. Daniel Kästner,
AbsInt
Den ALM-Aufstieg problemlos meistern
Application Lifecycle Management Tools für sicherheitskritische Systeme einführen
Dr. Ulrich Becker,
Method Park Software
Effiziente, portierbare Implementierung anspruchsvoller GUIs
Eine auf Open-Source
Software basierende Lösung unter Verwendung objektorientierter Programmierung
Frank Walzer,
Texas Instruments
Externe Entwicklungs-
leistungen – vom Fluch zum Segen

Wichtige Aspekte, um externe Dienstleister optimal einzubinden
Dr. Uwe Strohbeck,
RT-RK (et al.)
Softwareintensive mechatronische Systeme
Kontinuierliche Veränderungen intelligenter Systeme beherrschen
Markus Friedrich,
TU München/Lehrstuhl itm (et al.)
Modernes Usability Engineering im industriellen Umfeld
Erfahrungsbericht: Entwicklung einer Bedienersoftware für Laserschneiden per Fingerdruck
Rolf Höpli,
Zühlke Engineering (et al.)
17:30
Ende der Vortragsreihen 3. Tag
09:00-
17:30
Ausstellung: Artisan, AbsInt, Axivion, EASYCODE, ELEKTRONIKPRAXIS, emlix, EVOCEAN, Express Logic, Green Hills, HighTec EDV Systeme, Hitex, IAR Systems, IBM, IMACS, INCHRON, iSYSTEM, itemis, Klocwork, Lauterbach, MicroConsult, MicroDoc, Microsoft, MKS, National Instruments, pls Programmierbare Logik & Systeme, QNX, sepp.med, Verifysoft Technology, Wind River

 

Programmänderungen vorbehalten.