Call for Papers

ESE-Kongress 2009: Die Referenten

Dipl.-Ing. Markus Friedrich

Markus Friedrich ist seit 3 Jahren wiss. Mitarbeiter des Lehrstuhls Informationstechnik im Maschinenwesen der TU München. Zu seinen bisherigen Aufgaben gehörten u.a. die Erarbeitung von Diagnosekonzepten für Steuergeräte, Kognition in technischen Anlagen, Lehre im Bereich des Software Engineering sowie Qualitätssicherung und automatisierter Test mechatronischer Komponenten. Derzeit vertieft er sich intensiv in die Beherrschung der Veränderung softwareintensiver mechatronsicher Produkte.


Vorträge von Dipl.-Ing. Markus Friedrich auf dem ESE-Kongress 2009.
Um mehr zu dem jeweiligen Vortrag zu erfahren, klicken Sie bitte auf den Titel.

Datum/Uhrzeit
Titel des Vortrages
10. Dezember 16:45 Softwareintensive mechatronische Systeme