Call for Papers

ESE-Kongress 2009: Die Referenten

Dipl.-Ing.(FH) Michael Deubzer

Michael Deubzer schloss 2008 das Studium Mechatronik an der HS Regensburg ab. Seit dem arbeitet er im Forschungsprojekt DynaS³ am Laboratory for Safe and Secure Systems als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Sein Aufgabengebiet befasst sich mit dem Einsatz von Multiprocessoren im Automotive Bereich. Zusammen mit den Forschungspartnern Continental Automotive Gmbh, TU München und Bundeswehruniversität München werden hierzu Fragestellungen wie geeignete Scheduling Verfahren behandelt.


Vorträge von Dipl.-Ing.(FH) Michael Deubzer auf dem ESE-Kongress 2009.
Um mehr zu dem jeweiligen Vortrag zu erfahren, klicken Sie bitte auf den Titel.

Datum/Uhrzeit
Titel des Vortrages
10. Dezember 16:00 Umstieg von Single- auf Multiprozessorsysteme